Leistungen

Gastroenterologie

Magenspiegelung, Darmspiegelung und Polypenentfernung werden in der Regel in einer Kurznarkose ("Dämmerschlaf") durchgeführt.
Der Untersuchung geht eine ausführliche Aufklärung voraus. Auch für die Besprechung der Befunde nach der Untersuchung steht ausreichend Zeit zur Verfügung.

Magenspiegelung (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie)

Darmspiegelung (Koloskopie)
•bei Beschwerden, Blutungen u.a.
•als Vorsorge (Darmkrebs-Früherkennung)

Bei Darmspiegelungen besteht die Möglichkeit der Verwendung von CO2-Gas (IGeL-Leistung) anstatt von Raumluft:
Patientenaufklärung CO2-Anwendung

Kapselendoskopie

Polypenentfernung (endoskopische Polypektomie)

Ultraschall (Sonographie)
•Bauchorgane (Leber, Gallenblase u.a.)
•Nieren und Geschlechtsorgane
•Schilddrüse incl. Punktion
•Blutgefäße (als Vorsorge)

H²-Atemtest (Laktose- , Fruktose-Unverträglichkeit u.a.)

Begleitung bei Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

Labor-Untersuchungen

Stuhluntersuchungen

Videoclip zur Darmkrebsvorsorge
des Berufsverbands Niedergelassener Gastroenterologen Deutschlands e.V.