Corona-Impfung

Corona-Impfung im MVZ St. Cosmas

Wie kann ich einen Impftermin bekommen?

Mit der Freigabe der Impfstoffe unabhängig von der Priorisierungsgruppe ist keine Erhöhung an verfügbaren Impfdosen verbunden. Grundsätzlich gilt nach wie vor:

Die Ärzte des MVZ St. Cosmas sprechen weiterhin aktiv ihre besonders gefährdeten Patienten an, um diesen eine Impfung anzubieten.

Aktuell steht uns kein Coronaimpfstoff für eine Erstimpfung zur Verfügung. Für den Fall, dass in den kommenden Wochen Erstimpfstoff vorhanden ist, können Sie MO, DI, DO von 17:00-18:00 Uhr unter der Telefonnummer 089-680984-18 einen Impftermin vereinbaren.

Da wir grundsätzlich immer nur für eine Woche im Voraus wissen, wie viele Impfdosen geliefert werden, können immer nur Impftermine für die aktuelle oder folgende Woche vereinbart werden. Aktuell impfen wir nicht mit dem Impfstoff Astrazeneca.

Reservierungen oder Wartelisten sind derzeit nicht möglich.

Bitte beachten Sie, dass nach wie vor ein erheblicher Teil der Impfdosen an die Impfzentren geliefert wird. Bleiben Sie auch weiterhin dort angemeldet (Impfregistrierung). Möglicherweise erhalten Sie dort einen früheren Impftermin.

Wann kann keine Impfung durchgeführt werden?


Eine Covid-Erkrankung in den letzten 6 Monaten oder eine andere Impfung in den letzten 2 Wochen schließen eine Covid-Impfung aus.

Was muss ich zum Impftermin mitbringen?


1.     Krankenversicherungskarte
2.     Impfausweis
3.     Aufklärungsmerkblatt:
        BioNTech/Pfizer
4.     Anamnese-Fragebogen und Einwilligungserklärung:
        BioNTech/Pfizer

Was muss ich noch beachten?


Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Impfung 15 min zur Nachbeobachtung im MVZ St. Cosmas bleiben müssen.

In der Regel ist ein zweiter Impftermin nach einigen Wochen notwendig.

Für den Fall, dass von uns bestellte Impfstoffmengen nicht vollständig ausgeliefert werden können, nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf, um einen Ersatztermin zu vereinbaren.

Voraussichtlich wird es uns erst ab Juli 2021 im MVZ St. Cosmas technisch möglich sein, ein digitales Impfzertifikat auszustellen.

 

Fragen zur Corona-Impfung an die Telefonzentrale

Im Anschluss haben wir Ihnen die wichtigsten Informationsquellen zum Thema Corona-Impfung zusammengestellt.

Bitte informieren Sie sich in den unten stehenden Links für alle weiteren Fragen die Corona-Impfung betreffend und rufen dazu nicht an.

Sie ermöglichen damit, dass unsere Telefonzentrale auch weiterhin für unsere kranken Patienten erreichbar ist.

Vielen Dank!

Aktuelle Informationen zur Corona-Impfung

Erleichterungen für geimpfte und genesene Personen: Verordnung zur Änderung des 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege: Antworten auf alle Fragen zum Impfen

Online-Registrierung/Anmeldung unter www.impfzentren.bayern.
 
Fragen und Antworten zum Online Registrierungsportal finden Sie hier
 
Informationen des Landratsamtes München zum Thema Impfung finden Sie hier
 
Zuständiges Impfzentrum für Haar, Feldkirchen, Aschheim, Kirchheim b. München, Unterföhring, Grasbrunn, Putzbrunn, Hohenbrunn, Ottobrunn, Neubiberg ist das
 
Impfzentrum Haar
Wasserburger Straße 43-45 , 85540 Haar
Betreiber: Malteser Hilfsdienst e.V.
Tel.: 089/24 88 06 660
E-Mail: corona-impfzentrum.haar@malteser.org
 
Online-Terminvereinbarung im Impfzentrum Haar:  https://landkreis-muenchen.impfzentrum.bayern
 
RKI - COVID-19 und Impfen: Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)